dr-mustang - die us-car community  
_TOGGLE
_TOGGLE HAUPTMENU

_TOGGLE KTS American Parts

_TOGGLE GALERIE SPOT

_TOGGLE Eckhard Projekt

Eckhard Projekt
begleitende Restaurierung eines 68er Mustang
eckhard.dr-mustang.com

_TOGGLE LITERATUR & MOVIES

_TOGGLE SPRACHAUSWAHL
English Deutsch

_TOGGLE NEWCOMER

Bin zum ersten Mal hier...

Info zum Mustang
Selbstimport aus USA


Forums › Kauf . Import . TÜV . Gesetze › Rund um den zukünftigen Ami › Kaufberatung 1966 Ford Mustang
Kaufberatung 1966 Ford Mustang
Ihr habt einen Ami ins Auge gefasst und seid nicht sicher oder habt Fragen. Dann postet hier
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Petrolhead85
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: Jul 24, 2018
Beiträge: 6
Wohnort: 93077 bad Abbach

Ride: Alfa Spider 916 3.0 V6, Opel Kadett B Coupe
PostenVerfasst am: Fri, 27 Jul 2018 23:14    Titel: Re: Kaufberatung 1966 Ford Mustang Antworten mit Zitat

Ich hab so rein Karosseriearbeiten + Innenausstattung bei dem Wagen so zwischen 9- 10 tsd angesetzt. Motorüberholung würde ganz klar dazu kommen, und mit Sicherheit verschlingt das auch noch ein paar Tausender. Gibts hier in Deutschland einen guten Betrieb der solche Motoren überholt? Ich werde mir den Wagen mal anschauen und mir mal ein Bild machen. Wenn er nichts ist dann tendiere ich zum selbst Import, wir sind ja nächstes Jahr im Mai eh wieder in den Staaten und vielleicht sieht man ja was nettes am Straßenrand zum Verkauf. Weil es stimmt schon , Blind kaufen ist immer so eine Sache....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
johnny1966
Oiler
Oiler


Dabei seit: Mar 08, 2013
Beiträge: 198
Wohnort: A-5531 Eben im Pongau Österreich

Ride:
PostenVerfasst am: Sat, 28 Jul 2018 10:33    Titel: Re: Kaufberatung 1966 Ford Mustang Antworten mit Zitat

Hallo nochmal

Hier mal der 66er kann mit oder ohne motor verkauft werden!



img-20180725-wa0052.jpg
 Beschreibung:
 Dateigrösse:  177.4 KB
 Aufrufe:  585 mal

img-20180725-wa0052.jpg

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
johnny1966
Oiler
Oiler


Dabei seit: Mar 08, 2013
Beiträge: 198
Wohnort: A-5531 Eben im Pongau Österreich

Ride:
PostenVerfasst am: Sat, 28 Jul 2018 17:16    Titel: Re: Kaufberatung 1966 Ford Mustang Antworten mit Zitat

A Code



img-20180725-wa0031.jpg
 Beschreibung:
 Dateigrösse:  246.41 KB
 Aufrufe:  551 mal

img-20180725-wa0031.jpg


img-20180725-wa0032.jpg
 Beschreibung:
 Dateigrösse:  281.11 KB
 Aufrufe:  551 mal

img-20180725-wa0032.jpg


img-20180725-wa0050.jpg
 Beschreibung:
 Dateigrösse:  150.51 KB
 Aufrufe:  551 mal

img-20180725-wa0050.jpg


img-20180725-wa0041.jpg
 Beschreibung:
 Dateigrösse:  116.39 KB
 Aufrufe:  551 mal

img-20180725-wa0041.jpg

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
johnny1966
Oiler
Oiler


Dabei seit: Mar 08, 2013
Beiträge: 198
Wohnort: A-5531 Eben im Pongau Österreich

Ride:
PostenVerfasst am: Sat, 28 Jul 2018 17:23    Titel: Re: Kaufberatung 1966 Ford Mustang Antworten mit Zitat

Pony Ausstattung



img-20180725-wa0049.jpg
 Beschreibung:
 Dateigrösse:  167.65 KB
 Aufrufe:  549 mal

img-20180725-wa0049.jpg


img-20180725-wa0042.jpg
 Beschreibung:
 Dateigrösse:  98.85 KB
 Aufrufe:  549 mal

img-20180725-wa0042.jpg


img-20180725-wa0023.jpg
 Beschreibung:
 Dateigrösse:  215.17 KB
 Aufrufe:  549 mal

img-20180725-wa0023.jpg

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
johnny1966
Oiler
Oiler


Dabei seit: Mar 08, 2013
Beiträge: 198
Wohnort: A-5531 Eben im Pongau Österreich

Ride:
PostenVerfasst am: Sat, 28 Jul 2018 20:08    Titel: Re: Kaufberatung 1966 Ford Mustang Antworten mit Zitat

Kurze Beschreibung:

1966 A-Code
Pony Ausstattung
Mittelkonsole
Trommeln vorne und hinten
War original ein schalter!

Mängel! ( was mich stört jeder hat seine eigenen Ansichten)
Und was gemacht werden muss um das Pony ready für die Strassen zu machen!

Der Lack ist nicht perfeckt aber auch nicht schlecht.
Er kann ohne probleme so bleiben einfach mal richtig polieren und fertig...oder eben Neu Lackieren aber das dafür ohne grossen Aufwand!
Der Fahrersitz hat einen Riss
Der Dachhimmel muss oder sollte erneuert werden...
Alle Dichtungen sprich an den Türen und am Kofferraum gehören montiert.
Hintere Bremsleitungen gehören montiert ( fehlen)
Der rest der ausstattung ist ok aber gebraucht keine risse usw.
Motorhaube richtig einstellen.
An der Hutze ist ein sehr kleiner riss am übergang zur haube.
Motor Getriebe gehören rein.
Blinker vorne fehlen
Stossdämpfer hinten fehlen.
Alles mit wenig aufwand und geringen kosten zu erledigen!

Was bereits gemacht wurde;

Neue Seitenwände hinten li und re
Bodenbleche li und re komplett
Tunnel ist original
Neuer Lack
Das ganze wurde vor ca 5 Jahren in den USA gemacht.
Das gute da die lackierung schon älter ist und noch nichts gerissen oder ähnliches ist spricht es für eine Gute Arbeit und nicht für einen Spachtelbomber Shake

Ich habe einen komplett überholten 289er motor und ein überholtes C4 getriebe. Beides aus meinem 66er mustang also matching numbers.
Nur das dieser original ein schalter war...
Meiner bekommt einen 347 stroker Motor

Zum Preis
10000 Euro
Da würde dabei sein...
Eine servolenkung von meinem derzeit ist keine verbaut!
Motor getriebe wandler usw.
Für den Transport würde ich das ganze auch einbauen.

Gruss Johnny


Zuletzt bearbeitet von johnny1966 am Tue, 07 Aug 2018 20:58, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
johnny1966
Oiler
Oiler


Dabei seit: Mar 08, 2013
Beiträge: 198
Wohnort: A-5531 Eben im Pongau Österreich

Ride:
PostenVerfasst am: Sat, 28 Jul 2018 20:42    Titel: Re: Kaufberatung 1966 Ford Mustang Antworten mit Zitat

Unterboden usw



img-20180725-wa0048.jpg
 Beschreibung:
 Dateigrösse:  84.49 KB
 Aufrufe:  538 mal

img-20180725-wa0048.jpg


img-20180725-wa0033.jpg
 Beschreibung:
 Dateigrösse:  116.52 KB
 Aufrufe:  538 mal

img-20180725-wa0033.jpg


img-20180725-wa0039.jpg
 Beschreibung:
 Dateigrösse:  129.02 KB
 Aufrufe:  538 mal

img-20180725-wa0039.jpg


img-20180725-wa0036.jpg
 Beschreibung:
 Dateigrösse:  176.46 KB
 Aufrufe:  538 mal

img-20180725-wa0036.jpg


img-20180725-wa0051.jpg
 Beschreibung:
 Dateigrösse:  184.81 KB
 Aufrufe:  538 mal

img-20180725-wa0051.jpg

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
johnny1966
Oiler
Oiler


Dabei seit: Mar 08, 2013
Beiträge: 198
Wohnort: A-5531 Eben im Pongau Österreich

Ride:
PostenVerfasst am: Tue, 07 Aug 2018 21:00    Titel: Re: Kaufberatung 1966 Ford Mustang Antworten mit Zitat

Immer wieder schade das eine kurze Antwort zu viel verlangt ist Tied
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
tobias67
Oiler
Oiler


Dabei seit: Oct 16, 2011
Beiträge: 410
Wohnort: 41515 Grevenbroich

Ride: GT Convertible
PostenVerfasst am: Tue, 07 Aug 2018 22:10    Titel: Re: Kaufberatung 1966 Ford Mustang Antworten mit Zitat

Vielleicht hat er nicht verstanden, das Du Ihm das Auto angeboten hast? Deine Beschreibung isg vielleicht nicht ganz durchsichtig - Habe ich das richtig verstanden - 10.000€ inkl. Eingebautem Motor + Getriebe = fahrbereit?

Grüsse Tobias

_________________
Viele Wutausbrüche wären vermeidbar, wenn gewisse Menschen einfach lernen würden, ihre Dämlichkeit unter Kontrolle zu bekommen!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
johnny1966
Oiler
Oiler


Dabei seit: Mar 08, 2013
Beiträge: 198
Wohnort: A-5531 Eben im Pongau Österreich

Ride:
PostenVerfasst am: Tue, 07 Aug 2018 22:17    Titel: Re: Kaufberatung 1966 Ford Mustang Antworten mit Zitat

Servus

Doch Doch das hat er schon verstanden!
Ja stimmt 10k hab gerade jemand an der Angel!

Johnnu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
grautier
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Mar 13, 2006
Beiträge: 1990
Wohnort: Leipzig

Ride: 1970 Plymouth Duster, 1953 F100 und irgendwann 1938 Plymouth Business Coupe
PostenVerfasst am: Thu, 09 Aug 2018 9:52    Titel: Re: Kaufberatung 1966 Ford Mustang Antworten mit Zitat

Wer sucht und jetzt nicht zuschlägt....dem ist nicht zu helfen !
Ich finde : Ein faires Angebot !

Peter

_________________
4-Zylinder ?... sind mindestens 4 zu wenig!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
pirxatspace
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: Jul 27, 2018
Beiträge: 9
Wohnort: 21244 Buchholz

Ride: Bin noch auf der Suche.
PostenVerfasst am: Thu, 27 Sep 2018 17:39    Titel: Re: Kaufberatung 1966 Ford Mustang Antworten mit Zitat

äh, wie hoch sind jetzt die Gesamtkosten? Oder ist die Frage zu persönlich? Weiß man wer den restauriert hat?

Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Druckbare Version    Foren-Übersicht Rund um den zukünftigen Ami
Seite 2 von 2
Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2



Gehe zu:  


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst Dateien herunterladen.


All logos and trademarks in this site are property of the dr-mustang team or their respective owners.
The comments are property of their posters, all the rest © 2005 by dr-mustang team. 2015mustang.de

2015mustang.de
Interactive software released under GNU GPL, Code Credits, Privacy Policy