dr-mustang - die us-car community  
_TOGGLE
_TOGGLE HAUPTMENU

_TOGGLE GALERIE SPOT

_TOGGLE Eckhard Projekt

Eckhard Projekt
begleitende Restaurierung eines 68er Mustang
eckhard.dr-mustang.com

_TOGGLE LITERATUR & MOVIES

_TOGGLE SPRACHAUSWAHL
English Deutsch

_TOGGLE NEWCOMER

Bin zum ersten Mal hier...

Info zum Mustang
Selbstimport aus USA


Forums › Kauf . Import . TÜV . Gesetze › Rund um den zukünftigen Ami › Habe einen Unfaller im Auge. Was meint ihr?
Habe einen Unfaller im Auge. Was meint ihr?
Ihr habt einen Ami ins Auge gefasst und seid nicht sicher oder habt Fragen. Dann postet hier
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
2013GT
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Feb 13, 2012
Beiträge: 746
Wohnort: 50189 Elsdorf

Ride: 2013 GT Convertible + 1996 Probe GT + 2015 Polo BlueGT
PostenVerfasst am: Tue, 02 May 2017 7:37    Titel: Re: Habe einen Unfaller im Auge. Was meint ihr? Antworten mit Zitat

Ich würde mir im Leben nie ein Auto von einem Händler/Vermittler kaufen, der ausschließlich "im Kundenauftrag" verkauft. Warum macht er das wohl? Damit er keine Gewährleistung erbringen muss. Gebrauchtwagengarantie?

Erste Frage beim Anruf muss nach der Fahrgestellnummer sein, sonst wirst Du nur verarscht und Dir wird dann maximal erzählt, dass die Frontschürze oder was auch immer gewechselt wurde. Bagatellschaden. Deshalb schreibt den die Versicherung in den USA auch mit nem TOTAL LOSS ab, GENAU!

Erst wenn der Händler von sich aus sagt, dass es sich um einen Unfallwagen handelt und er entsprechende Bilder vorweisen kann über den Schaden, würde ich dann je nach Schaden überlegen, aber sobald er auch nur eine Kleinigkeit verharmlost oder verneint, direkt abbrechen.

Man sollte sich immer fragen, warum wurde der Aufwand mit neuen Sitzbezügen gewählt? Sind nicht immer Basismodelle mit Stoffsitzen, die gepimpt wurden. Oft sind die Sitze ruiniert und haben Wasserschäden, weil was undicht nach Unfällen war und die sich aufm Abstellhof den Schimmel eingfangen haben. Warum sollte ich so viel investieren und mir die Marge mit neuen Sitzbezügen usw. versauen, wenn die Sitze doch selbst i.O. sind?
Wenn ich Sitzbezüge mit dem Schriftzug REKARO auf der Schulter sehe, reicht mir das völlig.

Warum so viele Aufkleber? Damit kann man prima Lackunsauberheiten oder Spachteleien verdecken und den Blick davon ablenken. Das passende Klientel ist so geflasht von der Fast/Furious-Optik, dass das Hirn aussetzt. Damit wird kalkuliert, da bin ich sicher.

Manche hier verharmlosen die Sachen sehr auffällig, kann man sich seine eigene Meinung zu machen aus welchem Grund das so sein könnte... Für mich gilt da 0-Toleranz, sorry.

_________________
Viele Grüße
Micha

E-Mail:forumsaccount @ probedriver . de
2013 GT Convertible, Handschalter, GT500-ESDs, Schropp Motoroptimierung, C/S Front, Oracle LED Sidemarker und Kleinigkeiten im Motorraum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
StKlaas
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Apr 22, 2006
Beiträge: 3615
Wohnort: Herrenberg

Ride: Mustang 66 Coupé, 75 Fastback, 89 Convertible, 98 GT - Ranger 96 - Mercury Grand Marquis 88 - Jeep
PostenVerfasst am: Tue, 02 May 2017 7:42    Titel: Re: Habe einen Unfaller im Auge. Was meint ihr? Antworten mit Zitat

Man kann so etwas kaufen, wenn es über den Preis geht und Du das Auto nie mehr hergeben willst. Dann könnte man glücklich werden. Aber sobald Du das Auto wieder verkaufen willst, hast Du das Risiko und den schwarzen Peter in der Hand. Das kann es nicht wert sein....

_________________
I´d rather push a Ford than drive a Chevy!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Sono
Oiler
Oiler


Dabei seit: May 30, 2014
Beiträge: 184
Wohnort: 48167 Münster

Ride: 2013 GT Brembo
PostenVerfasst am: Tue, 02 May 2017 20:18    Titel: Re: Habe einen Unfaller im Auge. Was meint ihr? Antworten mit Zitat

Zero wrote:
Es ist so, dass Mustangs, die in den USA einen Unfall hatten und dort nicht repariert werden, sehr stark beschädigt sein müssen. Denn normalerweise hat die Versicherung dann die Reparatur abgelehnt. Das ist ab 70% Schadenswert im Vergleich zum Restwert der Fall.

Jetzt überlege, ob du einen solchen Wagen haben willst.

Sorry, aber das kann man so pauschal nicht stehen lassen, denn dieser Wert hängt doch sehr von dem Bundesstaat, in dem das Fahrzeug zugelassen war und von der Versicherungsgesellschaft ab.
Der Wert schwankt zwischen 50 und 100%, in einigen Staaten ist es ein total loss, wenn Reparaturkosten+Schrottwert den Fahrzeugwert vor dem Unfall überschreiten (total loss formula).

Hier noch mal als Übersicbt:
www.carinsurance.com/A...holds.aspx

Es kann also hilfreich sein, den Bundesstaat zu wissen, aus dem das Auto kommt.

_________________
Gruß,
Thorsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
MW2016
Oiler
Oiler


Dabei seit: Jun 19, 2016
Beiträge: 318
Wohnort: 44627 Herne

Ride: Ford Mustang GT Convertible '08
PostenVerfasst am: Tue, 02 May 2017 20:59    Titel: Re: Habe einen Unfaller im Auge. Was meint ihr? Antworten mit Zitat

Sono wrote:
Zero wrote:
Es ist so, dass Mustangs, die in den USA einen Unfall hatten und dort nicht repariert werden, sehr stark beschädigt sein müssen. Denn normalerweise hat die Versicherung dann die Reparatur abgelehnt. Das ist ab 70% Schadenswert im Vergleich zum Restwert der Fall.

Jetzt überlege, ob du einen solchen Wagen haben willst.

Sorry, aber das kann man so pauschal nicht stehen lassen, denn dieser Wert hängt doch sehr von dem Bundesstaat, in dem das Fahrzeug zugelassen war und von der Versicherungsgesellschaft ab.
Der Wert schwankt zwischen 50 und 100%, in einigen Staaten ist es ein total loss, wenn Reparaturkosten+Schrottwert den Fahrzeugwert vor dem Unfall überschreiten (total loss formula).

Hier noch mal als Übersicbt:
www.carinsurance.com/A...holds.aspx

Es kann also hilfreich sein, den Bundesstaat zu wissen, aus dem das Auto kommt.


Kurz das Wichtigste übersetzt und zusammengefasst:

Die Versicherer in den USA sind gesetzlich verpflichtet einen Unfalltotalschaden (TOTAL LOSS) entsprechend zu deklarieren:
z.B. 75% oder 100% Schaden vom Zeitwert ODER einer TLF (nach einer Gesamtverlustformel), wo die Kosten der zu erwartenden Reparatur + aktuellen Schrottwert den Zeitwert vor dem Unfall überschreiten.
Dennoch kann ein Auto mit TOTAL LOSS 75% (z.B. New York) in einem anderen US-Staat mit der 100% Regelung (z.B. Texas) noch repariert werden.
Ansonsten wird der „Schrott“ gerne auch auf Auktionen versteigert und exportiert, z.B. nach EUROPA: u.a. Litauen usw. . . .

Hier die Übersicht zu den einzelnen US-Staaten:
Staat | Schwelle (%)
Alabama 75%
Louisiana 75%
Ohio TLF
Alaska TLF
Maine TLF
Oklahoma 60%
Arizona TLF
Maryland 75%
Oregon 80%
Arkansas 70%
Massachusetts TLF
Pennsylvania TLF
California TLF
Michigan 75%
Rhode Island TLF
Colorado 100%
Minnesota 70%
South Carolina 75%
Connecticut TLF
Mississippi 70%
South Dakota TLF
Delaware TLF
Missouri 80%
Tennessee 75%
Florida 80%
Montana TLF
Texas 100%
Georgia TLF
Nebraska 75%
Utah TLF
Hawaii TLF
Nevada 65%
Vermont TLF
Idaho TLF
New Hampshire 75%
Virginia 75%
Illinois TLF
New Jersey TLF
Washington TLF
Indiana 70%
New Mexico TLF
West Virginia 75%
Iowa 50%
New York 75%
Wisconsin 70%
Kansas 75%
North Carolina 75%
Wyoming 75%
Kentucky 75%
North Dakota 75%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Druckbare Version    Foren-Übersicht Rund um den zukünftigen Ami
Seite 2 von 2
Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2



Gehe zu:  


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst Dateien herunterladen.


All logos and trademarks in this site are property of the dr-mustang team or their respective owners.
The comments are property of their posters, all the rest © 2005 by dr-mustang team. 2015mustang.de

2015mustang.de
Interactive software released under GNU GPL, Code Credits, Privacy Policy